Fotoreise – Städtetrip Edinburgh


Edinburgh_Banner

Unsere Reise führt uns in die schottische Hauptstadt mit ihrer wunderschönen Altstadt, der Royal Mile, der Burg (Edinburgh Castle) und dem Königsschloss (Palace of Holyroodhouse). Edinburgh lädt zu vielen fotografischen Spaziergängen ein und bietet viele wundervolle Motive.

Lasst uns gemeinsam ein paar schöne Tage mit vielen Fotos und herrlichen Momenten genießen, eine Mischung aus Straßenfotografie, Architektur-, Städte-, Reise- und Landschaftsfotografie in einer faszinierenden Umgebung erwartet Euch.

 

Termin: 2016, ist derzeit in Planung

Dauer: 4 Tage / 3 Nächte

Kursgebühr: € 299,- pro Person

inkl. MwSt. / exkl. Reisekosten


Der Fotokurs

Praxisorientiert fotografieren lernen in einer spannenden Kulisse und einer Stadt mit einem ganz besonderen Flair. Edinburgh bietet alles, was man braucht, um mit einem ganzen Koffer voller toller Bilder nach Hause zu gehen.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen neben den klassischen Regeln der Fotografie, vor allem die Bewertung von Licht, der Bildaufbau – und gestaltungsmöglichkeiten. Berherrscht man diese Grundlagen, geht es darum seine „eigene Handschrift “ zu entwickeln und die Regeln gezielt zu brechen. Der Kurs unterstützt Sie dabei den eigenen Blick zu schärfen und ein Gespür für den richtigen Moment zu entwickeln.

Direkt in der Praxis werden wir uns auf Motivjagt begeben und uns mit den Besonderheiten der Reise-, Straßen- und Architekturfotografie beschäftigen. Außerdem werden wir auch im Rahmen eines Abendspaziergangs „Edinburgh bei Nacht“ mit langen Belichtungszeiten festhalten.

In der Fotokurs Bildergalerie finden Sie ein paar Eindrücke aus dem letzten Fotokurs in Edinburgh.


Benötigte Ausrüstung und Vorkenntnisse

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Touren werden durch einen professionellen Fotografen begleitet, so dass Fragen direkt vor Ort geklärt werden können. Anfänger werden so ihre Fähigkeiten erweitern, Fortgeschrittene werden dabei unterstützt ihre eigene Handschrift zu finden und Ihre Kenntnisse weiter auszubauen.

Für den Kurs sollten Sie möglichst über eine Spiegelreflexkamera oder eine entsprechend leistungsstarke Systemkamera verfügen. Um möglichst flexibel in der Wahl der Motive zu sein, sollte Ihre Kamera mindestens die Möglichkeit bieten Blende (A/AV) und Belichtungszeit (S/TV) frei wählen zu können. Da wir uns innerhalb der Stadt bewegen und unterschiedlichste Motive festhalten wollen, werden wir sowohl im Weitwinkel (<50mm Brennweite), als auch im Telebereich (>50mm Brennweite) arbeiten, für den Telebereich ist eine  Brennweite bis zu 200mm empfehlenswert. Ein Stativ ist für die Langzeitbelichtungen notwendig, um Belichtungszeiten von bis zu 30 Sekunden erreichen zu können. Sollten Sie Ihre Kamera über eine BULB-Funktion verfügen und Sie Belichtungszeiten über 30 Sekunden manuell belichten wollen, empfiehlt sich ein Fernauslöser.

Außerdem empfielt sich jahreszeitgemäße, wetterfeste Kleidung und bequemes Schuhwerk, wir werden während es Kurses viel zu Fuß unterwegs sein.

Bei Fragen zur Ausrüstung stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.


Geplanter Verlauf der Fotoreise:

1. Tag (Anreisetag & Freizeit)

Der erste Fotokurstag dient der reinen Anreise, finden Sie sich in Ruhe in Edinburgh ein und beziehen Sie Ihre Unterkunft und erholen Sie sich von der Anreise.

2. Tag (Fototag & Edinburgh bei Nacht)

Der zweite Tag steht vollkommen im Zeichen der Fotografie, nach dem Frühstück treffen wir uns und es folgt ein fotografischer Spaziergang durch die schottische Hauptstadt. Unter anderem führt uns unsere Tour über den Grassmarket und zu Greyfriars Bobby, dem berühmtesten Hund Schottlands, vorbei an der Schule, welche die Harry Potter Autorin Joanne K. Rowling zu Hogwarts inspirierte. Wir besichtigen die Princes Street Gardens, schlendern die Royal Mile vom Edinburgh Castle (der Burg, welche der Stadt Ihren Namen gab) herunter bis zum Palace of Holyroodhouse (dem könglichen Schloss). Auf unserem Weg erwarten uns viele, spannende Gassen, verwinkelte Treppen und spannende Motive.

Zwischendurch werden wir immer wieder kleinere Pausen einlegen, hier ist dann Zeit sich zu stärken, zu erholen und über Motive zu sprechen. Die Teilnehmer können sich untereinander austauschen und gegenseitig von Ihren Erfahrungen und Bildern profitieren. Der Kursleiter wird diese Pausen ebenfalls nutzen, um Tipps und Tricks weiterzugeben.

Vom könglichen Schloss aus geht es dann Calton Hill und den Regent Gardens, von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Mit Einbruch der Dunkelheit startet hier oben der Edinburgh bei Nacht Kurs. Vom Carlton Hill aus geht es im Anschluss langsam wieder in Richtung Stadt und Hotel zurück. Auf dem Weg begegnen und weitere Motive. Edinburgh bietet auch bei Nacht eine wunderschöne Kulisse für Fotografen.

Auf unserem Weg werden wir in einem geeigneten Lokal gemeinsam zu Abend essen, um den Tag Revue passieren zu lassen und den nächsten Tag zu besprechen.

3. Tag (Fototag & Abendfreizeit)

Nach dem anspruchsvollen ersten Tag, startet der dritte Tag ebenfalls nach dem Frühstück. Wir starten mit einer Besichtung von Edinburgh Castle, der alten Burg, die über der Stadt tront (Eintrittspreis in der Kursgebühr enthalten). Die genaue Tourplanung für den weiteren Tagesverlauf wird am Vorabend besprochen. Möglich wäre ein Ausflug nach Portobello, der Strandpromenade von Edinburgh, ein Ausflug zum Arthurs Seat, einem zentralen Berg mitten in der Stadt von dem aus Sie einen tollen Blick über die gesamte Region, haben und der zu schönen Landschafts- und Naturaufnahmen einlädt oder auch eine Tour durch die Straßen der Newtown, um weitere Architektur- und Straßenaufnahmen zu machen.

Während des Tages werden ebenfalls wieder einige Pausen gemacht in denen die Teilnehmer sich austauschen, Fragen stellen und sich erholen können.

Je nach Tourplanung haben die Teilnehmer nach dem Ende der Fototour Freizeit. Am Abend treffen wir uns dann noch einmal für ein gemeinsames Abendessen und lassen den Tag Revue passieren. Im Anschluss an das Abendessen sollten Sie unbedingt einen der vielen Pubs besuchen und die schottische Gastfreundschaft genießen.

4. Tag (Freizeit & Abreise)

Der vierte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sollten Sie mit Ryanair nach Bremen zurückfliegen, erfolgt der Rückflug um 18:15 Uhr. Sie haben somit bis in den frühen Nachmittag Zeit die Stadt noch einmal alleine zu durchstreifen.


Buchungsoptionen:

Die o.g. Kursgebühr enhält neben der Kursgebühr auch den Eintrittspreis in die Burg (Edinburgh Castle). Die An- und Abreise, sowie die Buchung der Übernachtungsmöglichkeiten werden von den Teilnehmern selbst organisiert, die An- und Abreise, sowie eventuelle Übernachtungskosten sind nicht Bestandteil der Kursgebühren oder des Fotokurses.


Die Unterkunft

Die Wahl Ihrer Unterkunft steht Ihnen selbstverständlich frei, wir empfehlen jedoch bei der Buchung auf einer zentrale Lage in der Nähe der Burg zu achten, um die Anreise zum jeweiilgen Treffpunkt zu vereinfachen. Die Bremer Fotoschule empfielt Ihnen das Grassmarket Hotel im Zentrum von Edinburgh.


Reisebedingungen:

Die Fotoreise findet statt, wenn sich mindestens 3 Teilnehmer verbindlich anmelden! Um eine rechtzeitige Buchung der Reise veranlassen zu können, endet die Anmeldefrist für die Fotoreise 5 Wochen vor dem Termin. Die Reservierung des Kurses ist unverbindlich, nach der Reservierung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, sowie die Rechnung per eMail, durch Zahlung der o.g. Kursgebühren wird Ihre Anmeldung verbindlich.

 

Für Fragen zur angebotenen Reise nutzen Sie bitte unser normales Kontaktformular.